ANTI AGING + STYLING

LAILA HAMIDI & Aryana Sayeed

Aryana Sayeed (links) und Laila Hamidi gemeinsam in Berlin. Foto: Hasib Sayed

DIE BEIDEN AFGHANISCHEN POWERFRAUEN TREFFEN SICH IN BERLIN UND DÜSSELDORFZU DREHARBEITEN UND ZU EINEM HIGH FASHION UND HAUTE COUTURE FOTOSHOOTING.

DIE STAR-FASHIONSTYLISTIN LAILA HAMIDI – JETZT IM EXKLUSIV-INTERVIEW DIREKT NACH DEM GEWINN IHRES RENOMMIERTEN AWARDS „GOLDENE MASKE FÜR VISAGISTIK“

Haute Couture Kleid: Brian Rennie for Basler 12.500,00 € a cuckoo moment Ring "Manhatten" 925er-Cocktailring, mit 18 Karat vergoldet, 1.610,00 € a cuckoo moment Ring "Margarita mit Citrin und Rauchquartzen" 1.605,00 € a cuckoo moment Ring „Daiquiri“, ein wunderbarer Cocktailring aus 925 er- Sterlingsilber in Pink vergoldet, 900,00 € Saphira Ohrringe mit Saphiren & Diamanten 3.400,00 € www.a-cuckoo-moment.de Schuhe: Jimmy Choo 875,00 € www.jimmychoo.com

die gemeinsame HEIMAT: AFGHANISTAN

Laila Hamidi verbrachte ihre Kindheit im Krieg in Afghanistan. In Kabul geboren und mit viel Glück vor Krieg und Elend geflohen, war ihre erste Station in Europa die Niederlande. Dort ging sie zur Schule und lernte die niederländische Sprache. An der Erasmus Universität in Rotterdam studierte Laila Hamidi Wirtschaft. Heute wohnt sie mit ihrer Familie in Düsseldorf und ist eine der international angesagten Fashion Stylistinnen.
Und ... Laila Hamidi nutzt ihren Erfolg, um den Menschen in Afghanistan und speziell den Frauen etwas zurückzugeben von ihrem Lebensglück. Dabei hat Laila Hamidi eine Verbündete: Aryana Sayeed.
Laila Hamidi: „Die afghanische Sängerin Aryana Sayeed ist eine mutige Frau und Kämpferin für Frauenrechte. Sie ist ein Superstar in Afghanistan. Ich arbeite hier in Deutschland auch mit Stars und sehe täglich, wie verwöhnt die sind und dass sie alles bekommen. Wer in Deutschland prominent ist, erhält ohne große Mühe die besten Fotografen und tolle Kleidung. Deshalb habe ich Aryana nach Deutschland eingeladen, um sie persönlich kennenzulernen. Wir trafen uns in Berlin und hatten echt viel Spaß zusammen. In Düsseldorf hatte ich dann dieses Fotoshooting mit einem voll professionellen Setup für Aryana organisiert. Wir sehen hier die Startphase des Shootings und wie es dann richtig losging im Düsseldorfer Hotel Steigenberger. Das Fotoshooting entstand ja im Rahmen der Dreharbeiten mit der BBC. Und wir haben es immerhin mit einem sehr wertvollen Haute Couture Style zu tun. Das bedeutet (An-)Spannung pur für alle Beteiligten“.

Aryana Saeed wurde in Kabul geboren und ist eine afghanische Sängerin, Komponistin, Moderatorin und Frauenrechtsaktivistin. In ihrer Heimat ist Aryana ein Superstar. 

Laila Hamidi erläutert, warum ihr soviel an den Bildern mit Aryana Sayeed liegt: „Die Fotos, die während des Shootings entstanden, sind einfach unglaublich und bisher unveröffentlicht. Aryana ist wirklich wunderschön und war extrem professionell“.  Ich wollte Aryana Sayeed mit dem Shooting zeigen, dass ich sie unterstütze und ihre Arbeit als Powerfrau schätze. Wir müssen im Kampf gegen die Ungerechtigkeiten der Männer in Afghanistan zusammenhalten.“ Die Redaktion Pure Lebenslust zeigt diese High-Fashion Bildstrecke nun exklusiv. Gemeinsam mit Laila Hamidi und Aryana Sayeed möchte das deutsche Lifestyle Magazin Pure Lebenslust den Menschen in Afghanistan zeigen, „dass wir uns sehr für die Menschen, ihren Lifestyle und für ihre Künstler interessieren“, so Chefredakteur Ingo Kabutz im Gespräch mit Laila Hamidi.

a cuckoo moment Ring "Sunrise" 925er-Sterlingsilber, ein klassischer Ring, der mit 18 Karat vergoldet wurde. 1945,00 € Saphira Ohrringe mit Saphiren & Diamanten 3400,00 € www.a-cuckoo-moment.de Schuhe: Jimmy Choo 875,00 € www.jimmychoo.com Kleid: Barbara Schwarzer Couture 1050,00 € www.barbaraschwarzer.com Mantel: La Martina 920,00 € www.lamartina.com Clutch: Jimmy Choo 795,00 € www.jimmychoo.com

Seidenbluse: Barbara Schwarzer 230,00 € Anzug: Barbara Schwarzer 990,00 € www.barbaraschwarzer.de a cuckoo moment Saphira Ohrringe 1600,00 € a cuckoo moment Ring Manhattan mit Swiss Topaz 2300,00 € www.a-cuckoo-moment.de Saphira Ohrringe mit Saphiren & Diamanten 3.400,00 € www.a-cuckoo-moment.de Schuhe: Jimmy Choo 1850,00 € Tasche: Jimmy Choo 1050,00 € www.jimmychoo.com

a cuckoo moment Ring Manhattan mit Swiss Topaz 2.300,00 € Saphira Ohrringe von a cuckoo moment 1.600,00 € Armband Bolero mit Swiss Topaz, a cuckoo moment 2.620,00 € Armband Samba mit Schlangenleder pistacchio, a cuckoo moment 190,00 € Armband mit Schlangenleder crystals, a cuckoo moment 400,00 € Clutch: baguette, a cuckoo moment 1.110,00 € www.a-cuckoo-moment.de Schuhe: Jimmy Choo 875,00 € www.jimmychoo.com Jumpsuit: Rita Lagune Couture 820,00 € www.rita-lacuna.de

ANTI AGING + STYLING

DAS LAILA HAMIDI INTERVIEW

Interview: Ingo Kabutz

Als wir auf die begehrte Auszeichnung „Golde Maske für Visagistik 2017 zu sprechen kommen, wird Laila ganz sentimental und erinnert sich:„Als ich vor fünf Jahren eher zufällig zum ersten Mal bei der Preisverleihung zum Make up Artisten des Jahres in der Messe Düsseldorf sass, hätte ich mir nie träumen lassen, dass ich nur wenige Jahre später selbst den Preis bekomme. Ich bin sehr stolz darauf“, sagt sie strahlend: „Vor allem deshalb, weil es nichts mit meiner Arbeit mit Prominenten zu tun hat, sondern es geht bei dem Preis um mein handwerkliches Können, und das bedeutet mit sehr viel!“

Und sie erläutert den Grund: Wer als
Visagist die Chance bekommt, eine Frau zu schminken, hat eineinhalb Stunden Zeit, sich zu beweisen. Wenn die Frau danach in den Spiegel schaut, entscheidet sie in Millisekunden, ob sie von der Arbeit überzeugt ist oder nicht. Sie möchte, dass ihr toller Gesamtauftritt und ihre natürliche Schönheit als Erstes auffallen wenn sie einen Raum betritt“.

Laila Hamidi hat erkannt, dass die Kunst des Make-ups im Hintergrund wirken muss und nicht den Vordergrund bilden darf. Das ist ein Balanceakt. „Es darf einem höchstens einige Minuten später auffallen, dass die Frau toll geschminkt ist. Das ist mein Motto, so arbeite ich.“
Laila Hamidi hat ihre ganz eigene Methode entwickelt in der sie hoch glamourös schminkt, aber dabei die Natürlichkeit und Schönheit der Frau hervorhebt. „Das ist bei allen Prominenten sehr gut angekommen“, sagt sie. „Obwohl die meisten schon so viele Visagisten kennen, buchten sie mich ein zweites Mal, und dann immer wieder. So bin ich Schritt für Schritt hoch gekommen. Ich habe viel dafür gearbeitet. Deswegen ist der Preis wirklich eine große Ehre für mich.“
 
„Bis Mitte 20 braucht man ja eigentlich gar kein Make up“, findet Hamidi .“Ab einem Alter von 30 oder 35 Jahren habe ich aber angefangen, mich jeden Morgen dafür zu bedanken, das Schminke erfunden wurde.“ erzählt sie, und lacht. „Man sieht nach fünf Minuten einfach zehn Jahre jünger aus, das ist doch klasse.“

Kosmetik für Afghanistan
In ihrem Heimatland Afghanistan, ist es für die Frauen nicht so einfach an gute Kosmetikprodukte zu kommen. In den großen Städten kann man zwar etwas kaufen, doch sind dies meist Fakeprodukte aus China und haben minderwertige Qualität. Auf Dauer machen sie die Haut kaputt. Wenn es den Familien finanziell besser geht, dann besorgen die Männer ihren Frauen vielleicht etwas aus Dubai oder der Türkei. Ansonsten müssen sie mit den schlechten Produkten klar kommen. Afghanistan ist eine Männer dominierte Welt. „Aus ihrer Sicht ist die Schönheit der Frau um die 30 Jahre mehr oder weniger abgelaufen.“, sagt Laila Hamidi. Sie kann die Wurzel des Problems zwar nicht entfernen, doch sie ist sich sicher: „Wenn man stark aussieht, dann kann man auch selbstbewusster auftreten. Deswegen möchte ich eine Freude verbreiten, helfen, damit sich die Frauen ein bisschen attraktiver fühlen. Ich möchte mit meiner Arbeit, in meinem Fachgebiet gegen einen Teil der Ungerechtigkeit in Afghanistan kämpfen.“

Aus diesem tiefen Wunsch heraus, den afghanischen Frauen die Möglichkeit zu geben, sich schön machen zu können und dem Mangel an Kosmetikprodukten entgegenzuwirken, hat sie sich mit deutschen Herstellern von Schönheitsprodukten zusammengetan. Diesen Sommer wird ihre komplette Kosmetikrange „Laila“ auf den afghanischen Markt kommen. Von Foundation bis Lipliner wird die ganze Palette abgedeckt.
„Wir haben jetzt alles getestet und die Produkte hergestellt, was eine lange Prozedur war. Im Moment sind sie in der Produktion und ich bin mit dem Layout für die Schachteln beschäftigt. Ich bin schon sehr zufrieden und es sieht toll aus.“ Sie hat die Linie so zusammengestellt, dass Frau sich gut schminken kann, dabei geht es jedoch nicht um Luxus, sondern um Notwendigkeit. „Der Preis wird so aussehen, dass die normale afghanische Frau es sich leisten kann.“
Laila, ich danke Dir für das Interview.